Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung: 4. Tagung des Projektes BBS futur 2.0 am 29.09.2015

csm_Logo_BBS-futur_Leuphanaweb_8de7a7639cBBS futur 2.0 ist eine Netzwerkplattform für eine zukunftsfähige und nachhaltige berufliche Bildung – koordiniert über die Arbeitseinheit Berufs- und Wirtschaftspädadagogik an der Leuphana Universität Lüneburg.

Unter dem Motto “Nicht ohne die Wirtschaft! Berufsbildung für eine nachhaltige Entwicklung in Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft” findet am 29. September 2015 die vierte Tagung des Projekts  an der Leuphana Universität Lüneburg statt. Im Mittelpunkt steht diesmal das Thema Lernortkooperation. Neben einem breiten Angebot an Workshops zur Unterrichts- und Schulentwicklung, stellen Unternehmen und außerschulische Partner Ansätze und Projekte vor, wie eine Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung auf betrieblicher Seite realisiert werden kann. Auf dem Marktplatz wird unter anderem die Fotoaktion „100+ – Hundert und (m)eine Stimme für BBNE“ angeboten, bei der alle Gäste ein Statement zur Berufsbildung für nachhaltigen Entwicklung abgeben können.

 BBS futur 2.0_Tagungsprogramm

Weitere Informationen zur Tagung und zur Tagungsanmeldung

Ansprechpartnerin für das Projekt BBS futur 2.0:
Dipl. Umweltwiss. Eva Freund
Leuphana Universität Lüneburg
Berufs- und Wirtschaftspädagogik/ Didaktik der Wirtschaftslehre
Fakultät Wirtschaftswissenschaften
Scharnhorststr. 12
1335 Lüneburg
Tel: 04131-677-2516
Mail: freund[at]leuphana.de

Web: http://bbs-futur2.leuphana.de