Panel Sessions

Panel 1: Evaluation und Gelingen | Evaluation and Success
Wie kann Globales Lernen in Schulbegegnungsreisen gelingen? | How can Global Learning in Excursions in the Context of School Partnerships be successful?

Präsentation Scheunpflug1Weltgesellschaftliches Lernen in Schulbegegnungen?
Empirische Ergebnisse einer Studie zu Begegnungsreisen im weltgesellschaftlichen Nord-­Süd-­Kontext in Deutschland, Bolivien und Ruanda

Susanne  Krogull,  Universität Bamberg
Evaluation of the International School Exchange-­Program ENSA Germany -­ South Africa
Abdel Kader Barounga, BTU  Cottbus – Senftenberg Internationale Graduiertenschule
Mitawi_iconPartnerschaft erlernen: Von der Illusion zur Realität. Erfahrungen aus der Partnerschaftsarbeit des RAA Brandenburg
Birgit Mitawi, Demokratie und Integration Brandenburg e.V., RAA Brandenburg

PHOTOS PANEL 1

___________________________________________________________________________________________________________

Panel 2: Transnationalität und Kultur | Transnationality and Culture
Schulbegegnungsreisen im Kontext von Kultur und Transnationalität |Culture and Transnationality in School Partnerships

weichbrodtBegegnungsreisen in einer transnationalen Welt [Video Statement]
Dr. Michael Weichbrodt, Evangelisches Studienwerk Villigst, Schwerte
Zur ergänzenden Präsentation…
Schulpartnerschaft als Gegenstand der Pesch
Kulturdiplomatie: Beitrag der PASCH-Initiative zur Deutsch-­ Ivorischen Verständigung
Prof. Dr. Lacina Yeo, Université Félix Houphouët-­Boigny, Abidjan-­Cocody, Elfenbeinküste
 KapoorDas Deutsch-­Indische Klassenzimmer als Beitrag zur Kulturverständigung
Shally Kwatra, Goethe-­Institut Max Mueller Bhavan, Indien
Die Bedeutung des Fremdsprachenerwerbs für Schulpartnerschaften
Mamadou Ndiaye, Centre Régional de Formation des Personnels de l´Education, Senegal

PHOTOS PANEL 2

___________________________________________________________________________________________________________

Panel 3: Kultur und Postkolonialismus | Culture and Postcolonialism
Zwischen Dominanzen und Interdependenzen: Postkoloniale und interkulturelle Perspektiven auf Begegnungsreisen im Süd-­Nord-­Kontext | In between Dominance and Interdependence: Postcolonial and Intercultural Perspectives on Excursions in the South-­North-­Context

LundtLundt_Lehramtsausbildung_Kassel 2016_ManuskriptLehramtsausbildung in Deutschland als Reproduktion der Rolle des Kolonialherren? Irritationen bei der Begegnung deutscher Studierender mit ghanaischen Schulen und Chancen für eine kultursensible Lehramtsausbildung in Deutschland
Prof. Dr. Bea Lundt, Europa-­Universität Flensburg
Globales Lernen und Kultur Lehren? Rassismuskritische und kultur-­dekonstruierende pädagogische Begleitung
Doris Enders, Referentin der politischen und kulturellen Bildung
Dunja ZIntercultural Learning in the Context of International School Exchanges: How to maximize the Learning effects of intercultural encounters?
Dunja Zivanovic, The European Federation for Intercultural Learning / Belgrade University, Serbia

PHOTOS PANEL 3

 ___________________________________________________________________________________________________________

Panel 4: Erfahrungen aus der Praxis | Experiences from the Practice
Konzeptionen und Durchführung von Schulbegegnungsreisen | Conception and Implementation of Excursions in the Context of School Partnerhships

Slanga und BergerNGO -­ Bridge Builder about the Pitfalls in the South-­North School Partnership
Minnie Maisie Salanga, San Miguel National High School, Philippines & Uwe Berger, Carpus e.V., Cottbus
Wie kann Globales Lernen in Begegnungsreisen gelingen?
Birgit Lorberg, Probono Schulpartnerschaften e.V., Frankfurt (Main)
EmpowermentEmpowerment, Kritik und Veränderung -­ Potentiale von Begegnungsreisen für eine Schulentwicklung im Sinne des Whole School Approaches
Klaus Schilling, Humboldtschule Bad HomburgZur Kurzbeschreibung des Vortrags

___________________________________________________________________________________________________________